Skip to main content
Logo der Europäischen Kommission
Vertretung in Luxemburg
Luxemburg

Sitz der europäischen Institutionen

Luxemburg gehört neben Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien und den Niederlanden zu den Gründungsländern der Europäischen Union. Bereits bei der Gründung der EGKS (Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl) wurden in Luxemburg die ersten europäischen Institutionen eingerichtet. Heute arbeiten etwa 13 000 europäische Beamtinnen, Beamte und Bedienstete für die europäischen Institutionen und Organe in Luxemburg.

1952 wurde die Stadt Luxemburg zum ersten vorläufigen Arbeitsort der EGKS. Später teilte die Stadt den Status als vorläufiger Arbeitsort mit Straßburg und Brüssel und wurde 1992 schließlich einer der drei Sitze der Gemeinschaftsorgane.

In den 60er-Jahren wurde die Stadt Luxemburg als Zentrum der damaligen und zukünftigen Gemeinschaftsorgane für die Bereiche Recht und Finanzen festgelegt. Im Laufe der Jahre hat sich das volle Potenzial, das mit dieser Entscheidung verbunden war, gezeigt, einhergehend mit einer starken städtischen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung der Hauptstadt, in der sich heute nicht nur mehrere Institutionen und Organe für Justiz und Finanzen befinden, sondern auch weitere dezentralisierte Organe.

In Luxemburg gibt es etwa 13 000 europäische Beamtinnen, Beamte und Bedienstete. Gemeinsam mit ihren Familien sind die europäischen Beamten und Bediensteten Teil des alltäglichen Lebens und der lokalen Wirtschaft: Sie kaufen in der Stadt ein, kleiden sich hier ein und besuchen die Restaurants, Theater, Konzerte und Kinos.

Kennzahlen zu den Mitarbeitenden der Europäischen Kommission 2021R

 

Europäische Institutionen und Agenturen in Luxemburg

Die Mehrheit der in Luxemburg ansässigen europäischen Institutionen befindet sich im Europaviertel des Kirchbergs.

Der Gerichtshof der Europäischen Union

Das Europäische Parlament: das Konrad Adenauer-Gebäude und der Tour Alcide De Gasperi

Auch das Generalsekretariat des Europäischen Parlaments hat seinen Sitz auf dem Kirchberg. Es befindet sich im Konrad Adenauer-Gebäude. Das Generalsekretariat hat die Aufgabe, die Gesetzgebungsarbeiten zu koordinieren und die Plenarsitzungen und anderen Versammlungen zu organisieren. Es unterstützt außerdem die Arbeit der parlamentarischen Organe und die Abgeordneten in der Ausübung ihres Mandats in technischer Hinsicht und durch fachliche Beratung.

Der „Tour Alcide de Gasperi“ war das erste Gebäude in Luxemburg, das zwischen 1960 und 1965 speziell für die Zwecke der europäischen Institutionen errichtet wurde. Er gilt außerdem als einer der ersten Wolkenkratzer Luxemburgs. Bis 2001 arbeitete das Generalsekretariat des Parlaments dort. 

Kontaktieren Sie das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Luxemburg

Der Rat der Europäischen Union: European Convention Center

Die Europäische Investitionsbank

Der Europäische Rechnungshof und der Europäische Stabilitätsmechanismus

Auf dem Kirchberg befinden sich außerdem der Europäische Rechnungshof und der Europäische Stabilitätsmechanismus.

Der Europäische Rechnungshof nahm im Oktober 1977 seine Arbeit in Luxemburg auf. Er wacht über die Interessen der europäischen Steuerzahler. Zwar verfügt er über keinerlei juristische Befugnisse, es ist jedoch seine Aufgabe, die Verwaltung des EU-Haushalts durch die Europäische Kommission zu verbessern und über die Finanzsituation der Union im Allgemeinen Bericht zu erstatten.

Der Europäische Stabilitätsmechanismus wurde nach der Finanzkrise von 2008-2009 eingerichtet, um die Finanzstabilität im Euro-Raum zu bewahren. Er leistet Ländern des Euro-Raums, die von erheblichen Finanzierungsproblemen betroffen oder bedroht sind, finanzielle Unterstützung.

Die Europäische Staatsanwaltschaft

Die Hauptaufgabe der Europäischen Staatsanwaltschaft ist es, die EU-Gelder vor Kriminalität zu schützen und dafür zu sorgen, dass kein Euro durch Betrug oder Korruption verloren geht. Sie führt ihre Ermittlungen und Strafverfolgungsmaßnahmen in voller Unabhängigkeit von der Europäischen Kommission, den anderen Einrichtungen und Organen der EU und den Mitgliedstaaten durch.

Sie hat am 1. Juni 2021 an ihrem Sitz in Luxemburg ihre Arbeit aufgenommen.

Die gemeinsame Erklärung zur Aufnahme der Arbeit der Europäischen Staatsanwaltschaft lesen

Die Europäische Kommission

Auch die Europäische Kommission ist in Luxemburg vertreten. Neben unserer Vertretung befinden sich außerdem mehrere Dienststellen und Abteilungen der Europäischen Kommission in Luxemburg, zum Beispiel die Direktion „Öffentliches Gesundheitswesen“ der Generaldirektion Gesundheit, Eurostat, das Statistikamt der Europäischen Union, und das Übersetzungszentrum.

Ursprünglich befanden sich diese Dienststellen auf dem Kirchberg im Jean Monnet-Gebäude.Dieses Gebäude wird derzeit allerdings abgerissen und die verschiedenen Dienststellen sind in Ersatzräumlichkeiten ausgewichen. Sie werden in das zukünftige Gebäude Jean Monnet II einziehen, dessen Bau 2018 begann.

Weitere Beispiele :